Besetzung

Oliver Hahn – Keyboards

_DSC0427 Kopie-1Von ’92 bis ’96 war er der Keyboarder der „Late Night Show“ mit Thomas Gottschalk und begleitete live vor der Kamera unzählige namhafte Künstler aus allen musikalischen Richtungen, darunter Slash und Monserrat Caballé, Neville Brothers, Ike Turner, Simon LeBon (Duran Duran), JehudiMenuhin, Waltraud Meier. Studioarbeit mit Robben Ford und Peter Erskine, Udo Dahmen und Benjamin Hüllenkremer, Peter Weihe und vielen weiteren bekannten Musikern.

http://www.oliver-hahn.com

 

 

 

Michael Vochezer – Gitarre

_DSC0404-1Ob Jazz Fusion, Gypsy Jazz, Small Group mit Eigenkompositionen, Big Band, Funk&Soul Party oder Blues – es ist die Flexibilität der Gitarre, die ihn stets fasziniert. Die improvisierte Musik – Jazz und Blues – sowie groovende Rhythmen bilden dabei immer das Fundament.

Er schloss sein Studium am Berklee College of Music in Boston, USA, in Performance (u.a. bei Mick Goodrick, Joe Lovano, Hal Crook und Ed Tomassi) und Jazz Composition (u.a. bei Greg Hopkins, Phil Wilson und Ted Pease) 2004 mit „summa cum laude“ ab.

Neben Groove Galaxy spielt Michael bei Cafe Caravan (Gypsy Jazz), Club Society (Funk & Soul Party), Swing Summit (Rat Pack Big Band Sound), der Rock im Schloss Dozentenband sowie als Studiogitarrist (u.a. BR, ZDF, Eberhard Schoener).

http://www.michaelvochezer.de

Patrick Scales – Bass

_DSC0418-1Seit 1994 ist er festes Mitglied bei Klaus Doldingers Passport. Von 1996 bis 1999 war er Dozent für E-Bass an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Zwischen 1999 und 2008 war er Lehrer für E-Bass am Richard-Strauss-Konservatorium München. Seit 2008 lehrt er an der Hochschule für Musik und Theater München.

Zusammen mit seinem Bruder Martin Scales (Gitarre) veröffentlichte er drei CDs unter eigenem Namen. Er ist Co-Autor des Lehrbuchs: „A Rhythmic Concept for Funk / Fusion Bass“ (Advance Music).[1]

In seiner musikalischen Karriere arbeitete er unter anderem mit folgenden Künstlern zusammen: Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Chuck Loeb, Don Grusin, Terri Lyne Carrington, Randy Brecker, Johnny Griffin, Benny Bailey, Bob Mintzer, Claudio Roditi, Gunnar Geisse, Roy Ayers, Peter O’Mara, Joo Kraus, Sasha, Uwe Ochsenknecht, Joy Denalane, Max Herre, Max Mutzke, Helge Schneider, Peter Horton, Adrian Mears, Christian Lettner, Falk Willis, Johannes Enders und Biboul Darouiche.

http://www.patrickscales.com

Arno Haselsteiner – Schlagzeug

_DSC0400-1Der in allen Stilistiken beheimatete Ausnahme – Drummer/Percussionist & Pädagoge zählt in Europa zu den führenden Künstlern seiner Zunft. Er startete mit dem Schlagzeugspiel mit 3 Jahren, studierte bereits mit 7 am Richard-Strauss-Konservatorium in München und im Anschluss an der Staatl. Hochschule für Musik inTrossingen bei Herrn Prof. Hermann Gschwendtner.

Er war jüngstes Mitglied sowohl im Bundesjugendorchester-BJO, als auch im Europajugendorchester ECYO, ebenfalls zweimal 1. Bundespreisträger bei Jugend musiziert. Schlagzeuger im Radiosinfonieorchester SDR in Stuttgart und als Aushilfe z.B. beim Rundfunksinfonieorchestr des BR, oder den Münchner Philharmonikern, dem Radiosinfoniorchester Kaiserslautern SWF und am Staatstheater am Gärtnerplatz tätig.

Momentan ist er überwiegend in der Popular – Musikszene als Live/Studio und Tour Drummer vertreten. Seine Referenzliste von nationalen und internationalen Künstlern aus allen musikalischen Bereichen: Max Greger, Hugo Strasser, Dieter Raith, Rolf Hans Müller, Roland Baker, Ambros Seelos, Claudio Abbado, Yehudi Menuhin, Maurizio Polini, Murray Perahia, Harald Genzmer, Anna Maria Kaufmann und Marlene Charell, Karel Gott, Roberto Blanco, Tom Jones, Jonny Logan, bis hin zu Matthew Garrison, Thorsten de Winkl, Allan Harris, Bobby Shew.